Trainingskonzept

Ziele des Trainingskonzepts

  1. Trainingsgruppen schaffen, die allen Belangen des Trainingsbetriebes, angefangen vom Fitnessschwimmen bis hin zum Wettkampfschwimmen, gerecht werden.
  2. Schaffung einer durchgehenden Ausbildungsstruktur im Schwimmen.
  3. Optimierung der Trainingsstruktur mit optimaler Nutzung der vorhanden Trainingsressourcen und der Rahmenbedingungen im Verein.
  4. Übungsleiter optimal einsetzen.

Der Ansatz ist dabei die Verwendung objektiver Kriterien für die Einteilung in Gruppen, die Formulierung eines klar nachvollziehbaren Zieles für jede Gruppe und die Schaffung eines Stufenmodells in welchem Gruppen aufeinander aufbauen.

Das folgende Stufenmodell wird hierbei zu Grunde gelegt:

Gruppe Alter
1. Grundausbildung 5-8
2. Basisausbildung 1+2 6-10
3. Grundlagentraining (WK4) 9-12
4. Anschlusstraining 1 (WK3) 11-12
5. Anschlusstraining 2 (WK2) 11-16
6. Leistungstraining (WK1a/b) 13-18
7. WK / WKR Masters ab 20
———————————— —————–
Weiterführungstraining (TG3) 11-16
Fitness Jugendliche bis 17
Fitness Erwachsene ab 18
Fitness Masters ab 20

copyright 2016 by SVF